Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Programm für Kinder      

 

Lesung in der Schule KappelenLesung in der Schule Kappelen                                                                                                                     

 

Die Kinder dürfen sich an meinen Lesungen immer wieder zu Wort melden und werden so interaktiv mit einbezogen. Dabei verwandeln sie sich kurzzeitig sogar in kleine Monster. Je nach Stufe und Interesse, erzähle ich auch über den Werdegang des Buches und die Arbeit mit dem Illustrator. Am Schluss beantworte ich gerne Fragen zum Buch und zu meiner Person.

 

Ziel meiner Lesungen ist, alle „gluschtig“ zu machen: auf mein Buch und auf Lesestoff im Allgemeinen. Ich lese sehr farbig und spannend, fast wie ein kleines Theater, denn es soll Spass machen und anregend sein zuzuhören und Maunzer oder Ksss kennenzulernen. Ich stelle immer wieder fest, wie intensiv Kinder in diesem Alter das Hören oder selber Lesen einer Geschichte erleben, wenn ihnen der Zugang ermöglicht wird. Das ist es, was ich mit meinen Lesungen erreichen will: Zugänge schaffen, damit die Kinder weiterhören, weiterlesen möchten, meine Geschichte und viele andere.

 

 

 

 

 

 

„Maunzer – Klara, Wolle und der magische Kater“ (Baeschlin Verlag) ist für Kinder von der 3. – 5. Klasse geeignet. Die Geschichte liest sich wie ein Krimi und handelt u.a. von Freundschaft, dem Umgang mit der Natur und wie es ist, wenn die Eltern sich trennen. Während meiner kurzweiligen und spannenden Lesung lernt man u.a. Klara und Wolle kennen, die beiden Helden der Geschichte. Die Freunde setzen alles daran, damit die wunderschöne Trauerweide auf dem Pausenhof nicht gefällt wird. Zum Glück helfen ihnen Milla und ihr süsser kleiner Kater dabei. Allerdings scheint Milla ein Geheimnis zu haben. Seit sie in der Klasse ist, geschehen lauter seltsame Dinge. Und dann ist da noch Frau Schwarze, die ziemlich schrullige Vertretungslehrerin. Die führt etwas im Schilde, das einem schlichtweg den Atem verschlägt. Ob unsere Freunde das Schlimmste verhindern können?

 

 „Ksss! – Lise, Paul und das Garderobenmonster“ (Orell Füssli Verlag) ist für Kinder von der 1. – 4. Klasse geeignet. Vor dem kleinen Garderobenmonster braucht man sich nicht zu fürchten, das erfährt man gleich zu Beginn der Lesung, wenn ich über mein Buch und auch über Lise, Paul und Ksss erzähle. So entführe ich die Zuhörer und Zuhörerinnen häppchenweise in eine spannende Welt, wo sich Lise und Paul in den Kopf gesetzt haben ein kleines Monster zu fangen, um es zu zähmen. Und das nur, weil Lise möchte, dass die Klasse sie so akzeptiert wie sie ist. Natürlich kommt alles anders als geplant und Lise und Paul durchleben ein paar ungemein spannende Momente. 

 

 

 

Mit dem "Maunzer" und dem "Ksss!" bin ich auch buchbar über:

 
schuleundkultur - Literatur aus erster Hand (Kt. Zürich) 

Schukulu - Literatur aus erster Hand (Kt. Luzern)

Kulturgutscheine (Kt. Bern) 

Kultur macht Schule (Kt. Aargau)